Aufrufe
vor 2 Monaten

Media-Service#RTV-Fussball#20210920#20211031#sz_gesa.pdf

  • Text
  • Familie
  • Fussball
  • Deutschland
  • Deutschen
  • Fischer
  • Bayern
  • Almuth
  • Hamburg
  • Klaus
  • Schult

FUSSBALL FAMILIE |

FUSSBALL FAMILIE | KURZPASS ED SHEERAN, FRAU IN DER Interessante Meldungen aus der EIN NEUER SUPERSTAR FÜR IPSWICH TOWN In der Fußball-Welt macht so mancher namhafter Transfer Schlagzeilen. Einen der größten Namen konnte ein englischer Drittligist verpflichten. Ipswich Town hat Popstar Ed Sheeran in den Kader aufgenommen. Der Musiker, der schon seit Kindertagen Fan des Klubs ist, erhält die Rückennummer 17 und ist tatsächlich spielberechtigt. „Ich hoffe, es ist nur symbolisch. Weil ich sehen möchte, dass wir aufsteigen. Das wird nicht passieren, wenn ich spiele“, witzelte der 30-Jährige in einer Vereinsmeldung. Vor einigen Monaten wurde bekannt, dass der Sänger für ein Jahr als Trikotsponsor fungiert – zum Dank gibt es den Kaderplatz für ihn. ERSTES SPIEL IM TV Die Übertragung von Fußballspielen im Fernsehen ist heutzutage ganz normal. Doch seit wann gibt es das Spiel über 90 Minuten überhaupt schon im TV zu sehen? Die erste Partie, die live im Fernsehen übertragen wurde, fand am 16. September 1937 statt. Seinerzeit absolvierten der FC Arsenal und die Reserve des FC Arsenal ein Freundschaftsspiel. Als nächste Partie wurde im April 1938 das Länderspiel zwischen England und Schottland (Foto) gezeigt. DEUTSCHE TRAINERIN BEI DEN SAUDIS Über Jahre hinweg war es Frauen in Saudi-Arabien nicht gestattet, Auto zu fahren oder Fußball zu spielen. Langsam aber sicher verbessert sich die Situation. So gibt es nun eine Fußball-Nationalmannschaft der Frauen – und die dafür verantwortliche Cheftrainerin kommt aus Deutschland. Die 62-jährige Monika Staab (Foto) bringt dabei eine Menge Erfahrung mit. In der Frauen-Bundesliga coachte sie den 1. FFC Frankfurt, später trainierte sie die Frauen-Nationalmannschaften in Bahrain und Katar. Auch bei der Fifa und beim DFB war Staab bereits aktiv. Die saudi-arabische Frauen-Liga nahm ihren Betrieb im November 2020 auf, ins Stadion dürfen Frauen übrigens erst seit drei Jahren. ITALIENS ERSTE LIGA VERBIETET AB 2022 GRÜNE TRIKOTS Ungewöhnliche Neuerung in der Serie A: Von der Saison 2022/23 an dürfen Feldspieler in der ersten italienischen Liga keine grünen Trikots tragen. Das soll verhindern, dass sie bei TV-Übertragungen, vor allem auf kleinen Endgeräten, schwer vom Rasen zu unterscheiden sind. Auch Zuschauern mit Rot-Grün-Schwäche soll so geholfen werden. Die Regel stellt einige Klubs vor Probleme. Sassuolo Calcio (rechts: der Ex-Schalker Kaan Ayhan) oder Avellino haben Grün als Vereinsfarbe. Auch Lazio Rom spielte zuletzt in grünen Ausweichtrikots. Torhüter und Schiedsrichter sind von der Regel übrigens nicht betroffen. 4

FUSSBALL FAMILIE | KURZPASS WÜSTE, BAYERN-HÖRSPIEL großen und kleinen Fußballwelt PROFIS MALEN RÜCKENNUMMERN SELBST Starker Regen hat schon so manches Fußballspiel be einflusst. Bei der Qualifikation zur Conference League zwischen dem polnischen Klub Rakow Czestochowa und Rubin Kasan aus Russland hatte die Nässe sogar Auswirkungen auf die Trikots. Die Jerseys der Kasan-Profis wurden so stark in Mitleidenschaft gezogen, dass sich die Rückennummern ablösten. So blieb den Spielern nichts anderes übrig, als selbst Hand anzulegen. Mit wasserfesten Stiften wurden die Nummern wieder auf die Trikots gemalt – Ergebnis: siehe Foto. Brachte aber nichts, Rakow kam in die nächste Runde. MUSIALA FÜR KINDER Etwas zurückgeben – das hat sich Jamal Musiala zum Ziel gesetzt. Der Bayern-Profi zog mit sieben Jahren aus Deutschland nach Southampton/England und fühlte sich dort dank des Fußballs und der Menschen beim FC City Central schnell wohl. Nun möchte sich der deutsche Nationalspieler für die Hilfe bedanken, dem dortigen Nachwuchs Perspektiven bieten und eine Freude machen. Mit den Gründern des FC City Central und dem Team Musiala hat der 18-Jährige das „Jamal Musiala Tournament“ ins Leben gerufen. Kinder der Jahrgänge U7 bis U11 können beim Turnier, das fortan regelmäßig stattfinden soll, mitmachen. TEAM CAMPUS BEIM FC BAYERN Wie geht es wohl hinter den Türen des FC Bayern Campus zu? Diese Frage dürfte sich schon so manches fußballbegeistertes Kind gestellt haben. Am 15. Oktober gibt es die Antwort. Dann erscheint die Hörspielserie „FC Bayern – Team Campus“ von Leonine Audio im Handel und auf allen gängigen Streaming-Plattformen. Nachwuchskicker Ludwig Kastner (genannt Lucki) und seine Freunde erleben darin spannende Geschichten rund um den großen Traum einer Fußball-Karriere. Doch es geht nicht nur um den Ball. Auch Themen wie Teamgeist, Freundschaft, Schule und Familie stehen im Vordergrund. Den Hörspielspaß für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren gibt es dabei übrigens nicht nur bis zur letzten Minute, sondern sogar über die Verlängerung hinaus. FUSSBALL 3.0 Mit 150 Länderspielen ist Lothar Matthäus Rekordnationalspieler. Nun betätigt sich der Weltmeister von 1990 auch als App-Entwickler. Bereits während des ersten Lockdowns arbeitete der 60-Jährige mit einem Freund an einer App, mit der jedermann Fußball-Skills erlernen kann – unter Anleitung von Profis versteht sich. Neben den besten Tricks gibt es bei „Football 3.0“ auch jede Menge Fitness-Übungen zum Mitmachen. Lernen können die User neben Matthäus auch von Ex-Nationalspielerin Lena Goeßling und TV-Moderatorin Jana Azizi. Und das ist nicht alles. Auch Weltstar Ronaldinho zeigt seine besten Moves – und es sollen noch viele dazukommen. Die App, die die User übrigens automatisch an regelmäßiges Training erinnert, gibt es in jedem App- Store. 5

Sächsische Zeitung und Sächsische.de

Unsere Partner