Aufrufe
vor 1 Monat

Media-Service#Land-Leute#20210927#20211031#sz_gesa.pdf

  • Text
  • Zeitung
  • Wasser
  • Salz
  • Kranz
  • Teig
  • Wirkung
  • Stauden
  • Mehl
  • Ofen
  • Zutaten

STECKBRIEF DANIELA

STECKBRIEF DANIELA KONRAD-KICHLER DIE WESTFÄLIN IST IN IHREN BERUF HINEIN - GESCHLITTERT, LIEBT IHN JETZT ABER SEHR. GEBURTSORT: Hagen/Westfalen WERDEGANG: Daniela Konrad-Kichler hat eine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau gemacht. Diesen Beruf übte sie nur kurz aus. Nachdem sie ihren Mann geheiratet hatte, kümmerte sie sich zuerst um die Finanzen der Holzmanufaktur. Dann leckte sie Blut und wollte alles über die Holzverarbeitung lernen. Ein Wissensdurst, der ihr nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes sehr zugute kam. Seit 2017 führt sie das Unternehmen, in dem auch ihre Söhne arbeiten, die es bald in vierter Generation übernehmen werden. TRÄUME: Sie würde sich freuen, wenn die Söhne das Unternehmen erfolgreich weiterführen. „Mittlerweile gehört nicht nur Können, sondern auch Glück dazu“, weiß sie. INFOS: www.holzartikelmanufaktur.com Onlineshop unter: https://shop.holzartikelmanufaktur.com PRAKTISCH: Die Zirbenholzkugeln lassen sich auch als aromatisierende Deckel für Wasserkaraffen nutzen. Das Dummerchen vom Chef wollte ich auf keinen Fall sein!“, erinnert sich Daniela Konrad-Kichler an die Zeit, als sie in das Familienunternehmen „Die Holzartikel Manufaktur“ einstieg. Deshalb lernte sie alles von der Pike auf. Als sie begann, hatte sie keine Ahnung von der Holzverarbeitung, aber peu à peu lernte sie und arbeitete sich in ein. Wie wichtig das war, merkte sie 2017, als ihr Mann überraschend starb und sie sich plötzlich in der Position der Geschäftsführerin wiederfand. „Schon 2013 hatten wir den Betrieb auf Zirbenholz umgestellt“, erzählt die gelernte Reiseverkehrskauffrau. Damals war RESTEVERWERTUNG: Von dem wertvollen Zirbenholz geht nichts verloren. Mit den Spänen werden die Schlafkissen befüllt. BERUHIGEND: Mit Zirbenspänen gefüllte Kissen sollen zu einem ruhigeren Schlaf und einer längeren Tiefschlafphase verhelfen. 10

LAND & LEBEN Konrad ein Möbelzulieferer – und von den auftraggebenden Möbelunternehmen abhängig. Das störte die Söhne, als sie in das Unternehmen einstiegen, und sie suchten nach einem Alleinstellungsmerkmal. ZIRBE AUS DER HEIMAT HALTBARER: Die antibakterielle Wirkung des Zirbenholzes zögert den Reifungsprozess von Früchten hinaus, und sie halten in der Schale länger. Das fanden sie im Zirbenholz. Da Daniela Konrad-Kichlers Mutter aus Südtirol stammt, „habe ich die Zirbe im Blut“, meint die Geschäftsführerin lachend. Das Holz passte wegen seiner beruhigenden Wirkung perfekt zur Kernkompetenz des Unternehmens: der Fertigung von Schlafzimmern. Anfangs fanden sie den Schritt gewagt, weil Zirbe wegen seiner unruhigen Optik nicht jedermanns Sache ist, aber der Erfolg gab ihnen recht. Ihre Zirbenmöbel laufen bestens. Die Holzartikelmanufaktur bietet Schlaf- und Wohnmöbel an, arbeitet aber auch nach Maß. Und da Zirbe so ein wertvolles Holz ist, werden die Reste zu Accessoires wie Schalen, Kugeln und als Füllung für Kissen verwertet. So kann man auch mit relativ kleinen Artikeln von der Wirkung der Zirbe profitieren. FRISCHHALTE-BROTBOX: In einem Brotkasten aus Zirbenholz hält Brot viel länger, weil sein Duftstoff Pinosylvin antibakteriell wirkt und so die Schimmelbildung verhindert. Allerdings kann es passieren, dass Brot nach einigen Tagen das Aroma annimmt. Der Kasten aus dem unbehandelten Holz wird verleimt (unten links) und dann noch einmal geschliffen (links). Der fertige Brotkasten (unten rechts) ist absolut pflegeleicht: Er wird mit einem feuchten Tuch ausgewischt. Danach langsam trocknen lassen. Gröbere Verschmutzungen können mit einem Scheuerschwamm oder feinem Schleifpapier entfernt werden. Danach ist das Stück fürs Leben wieder wie neu. VON HAND: In dem Brotkasten aus unbehandeltem Zirbenholz steckt jede Menge Handarbeit.

Sächsische Zeitung und Sächsische.de

Unsere Partner