Aufrufe
vor 5 Monaten

immomag September 2020

  • Text
  • Dresden
  • September
  • Wohnungen
  • Eigentumswohnungen
  • Haus
  • Balkon
  • Quadratmeter
  • Immobilien
  • Nossen
  • Stadt

IMMOBILIEN-NEWS

IMMOBILIEN-NEWS Altbausanierung Innenausbau Badsanierung Enno-Heidebroek-Str. 4–6 01237 Dresden Telefon: 0351 417 51 19 Mobil: 0172 350 44 55 www.bauen-fuer-dresden.de info@bauen-fuer-dresden.de 5.787 neue Wohnungen in Dresden Die Kommunale Statistikstelle veröffentlichte in der dritten Augustwoche die Broschüre „Bauen und Wohnen 2019“. Sie informiert über die Bautätigkeit, den Gebäude- und Wohnungsbestand und den Leerstand von Wohnungen in der Stadt Dresden. Zum 31. Dezember 2019 gab es in Dresden demnach 302.857 Wohnungen in 61.520 Gebäuden. Im Vergleich zum Vorjahr ist damit ein Zuwachs um 2.620 Wohnungen zu verzeichnen, darunter 2.420 in Mehrfamilienhäusern. Gegenüber 2018 erhöhte sich der Wohnungsleerstand in der Landeshauptstadt um 0,14 Prozentpunkte (590 Wohnungen) auf 6,6 Prozent. In den Mehrfamilienhäusern lag der Wohnungsleerstand am Jahresende bei 7,0 Prozent, wobei er sich um 0,1 Prozentpunkt erhöhte. Der Stadtteil mit dem höchsten Leerstand war die Innere Altstadt mit 21,8 Prozent. Hier wurde eine Zunahme von 3,4 Prozentpunkten festgestellt, welche jedoch auf fertiggestellte Wohnungen, die zum Stichtag 31. Dezember 2019 noch nicht bezogen waren (Standort Postplatz), zurückzuführen ist. So wird das Bauprojekt La Pura nach seiner Fertigstellung aussehen. Foto: basis | d GmbH DIE EIGENEN VIER WÄNDE. Wo Sie morgenwohnenwerden, könnte heuteschon hier stehen! Wer Immobilien oder Wohnungen im Regierungsbezirk Dresden sucht, ist beim Immobilienmarkt der Sächsischen Zeitungan der richtigen Adresse. Jeden Freitag. Immobilienmarkt in der SZ. Und täglich auf sz-immo.de. Im Jahr 2019 wurden in Dresden Baugenehmigungen für 987 Gebäude mit insgesamt 6.197 Wohnungen erteilt, dabei entfielen 76 Prozent der Baugenehmigungen auf den Wohnungsbau. 5.787 Wohnungen wurden fertig gestellt, dies sind 1.358 Wohnungen mehr als im Vorjahr. Das entspricht einem Zuwachs von knapp 31 Prozent. Dabei überwiegt der Anteil der fertiggestellten Wohnungen im Bereich Umbau deutlich (Neubau: 2.402 Wohnungen, Umbau: 3.385 Wohnungen). Unter www.dresden.de/statistik steht die Broschüre zum Download bereit. Als gebundene Broschüre kann sie für 8 Euro bei der Kommunalen Statistikstelle unter statistik@dresden.de bestellt werden. Wir suchen Ein- und Mehrfamilienhäuser inund um Dresden. Kuhn-ImmobIlIen Hauptstraße 22·01445 Radebeul Tel. (03 51) 888-27 94 Fax(03 51) 8397128 info@immobilien-kuhn.de www.immobilien-kuhn.de Baustart in der Katharinenstraße In der Äußeren Neustadt entsteht ein neues Wohnhaus. Zwischen zwei markanten Jugendstilhäusern errichtet das Unternehmen basis|d an der westlichen Peripherie des Viertels einen fünfgeschossigen Neubau mit dem Projektnamen „La Pura“. Die Bauarbeiten auf dem Grundstück an der Katharinenstraße sollten eigentlich schon im März beginnen, mussten aber aufgrund der Corona-Pandemie zunächst verschoben werden. Insgesamt werden im Haus zehn Eigentumswohnungen mit jeweils drei oder vier Zimmern entstehen. Voraussichtlicher Fertigstellungstermin ist Dezember 2012, der Verkauf der Wohneinheiten läuft bereits. Der Bauherr richtet sein Angebot vor allem an Familien mit Kindern und hebt als besonderen Vorteil der Immobilie den begrünten Innenhof mit Spielflächen hervor. Alle Wohneinheiten werden entweder einen Balkon oder eine Terrasse haben, das Penthouse im obersten Geschoss erhält sogar zwei Dachterrassen. Die Ausstattung der Wohnungen beinhaltet beispielsweise Echtholzparkett, Fußbodenheizung und Bäder mit hochwertiger Sanitärkeramik. Zu jeder Wohnung gehören ein Pkw-Stellplatz und ein eigenes Kellerabteil, allen Bewohnern werden zudem Fahrradboxen und drei elektrische Ladestationen im Außenbereich zur Verfügung stehen. www.basisd.de 8 www.sz-immo.de | September 2020

IMMOBILIEN-NEWS 108neue Seniorenwohnungen inHeidenau ANZEIGE Seniorenwohnanlage Sonnenhof Bereits2014eröffnetedie WVHdie Seniorenwohnanlage Sonnenhof in Heidenau. 65 barrierearme Wohneinheiten und ein großzügiges Gemeinschaftshaus mit Foyer und Rezeption gehörenderzeit zur Wohnanlage. Ab Ende 2021 warten 108 weitere Seniorenwohnungen auf neue Mieter. Die Liste der Interessenten ist schon jetzt lang, schnell sein lohnt sich also! Gute Verkehrsanbindung undkurze Wege Das großzügige und einladende Wohnquartier liegt imzentral gelegenen Wohngebiet „Mügeln“ in Heidenau.Das öffentlicheLeben mitallen Einrichtungendes täglichen Bedarfs (Supermarkt, Post, Bank, Ärztehaus) befindet sich fußläufig in der unmittelbaren Umgebung. Die Stadt Heidenau teilt ihre Stadtgrenze direkt mit der Landeshauptstadt Dresden. Ein gut ausgebautes Straßennetz (Autobahn A17, B172 bzw. S172)und regelmäßige Bahn-, Bus- und Schiffsverbindungen sorgen füreineoptimaleVerkehrsanbindung nach Dresden, ins Erzgebirge und in die SächsischeSchweiz. Selbstbestimmtleben dank vielfältigemServiceangebot direkt im Haus Fürdie allgemeineLebenszufriedenheit zählt eine angemessene Wohnsituation zu den entscheidenden Faktoren. Die meisten älteren Menschen möchten, auch wenn sie Hilfe benötigen, selbstbestimmt in ihrer häuslichen Umgebung bleiben. In der Seniorenwohnanlage Sonnenhof der WVH Wohnungsbau- und Wohnungsverwaltungsgesellschaft Heidenau mbH werden altersgerechte und barrierefreie Wohnungen im Zusammenspiel mit einem umfangreichen Service angeboten. Das Wohnkonzept: Wohnanlagen mit Serviceangeboten sind keine Pflegeheime, sondern eine spezielle Wohnform, welche die Bedürfnisse und Ansprüche älterer Menschen berücksichtigt. Die Bewohner mieten eine abgeschlossene Wohneinheit und schließen zusammen mit dem Mietvertrag einen Servicevertrag ab. Dieser beinhaltet neben einer regelmäßig besetzten Rezeption, persönlichen Ansprechpartnern und einer Reihe anFreizeitangeboten weitere Aspekte der Grundversorgung. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, einen individuell abrufbaren Wahlservice zu nutzen, der dem persönlichen Hilfs- und Dienstleistungsbedarf entspricht. Das Ziel besteht darin, selbständiges Wohnen sowie die eigenständige Haushaltsführung vor dem Hintergrund größtmöglicher Sicherheit zu fördern und den Eintritt von Pflegebedürftigkeit zu verhindern oder möglichst weit hinauszuzögern. ÜberzeugenSie sich selbst vomWohnkonzept: Seniorenwohnanlage Sonnenhof Käthe-Kollwitz-Straße27–33 01809 Heidenau www.sz-immo.de | September 2020 9

Sächsische Zeitung und Sächsische.de

Unsere Partner