Aufrufe
vor 9 Monaten

immomag November 2020

  • Text
  • Zeit
  • Wohnungen
  • Bauen
  • Wohnen
  • Haus
  • Wohnung
  • Vermieter
  • November
  • Mieter
  • Dresden

IMMOBILIEN-NEWS Der

IMMOBILIEN-NEWS Der Promenadenring-Abschnitt an der Marienstraße Foto: Axel Nörkau Detlef Thiel, Leiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft, freute sich über diese Ehrung: „Wir freuen uns sehr über das Wettbewerbsergebnis. Es ist eine schöne Würdigung unserer täglichen Arbeit, mit der wir auch dafür sorgen, dass die Dresdnerinnen und Dresdner attraktive Park- und Grünanlagen in ihrer Stadt nutzen können“. Die neue Promenade verbindet entlang der Marienstraße die Bastionen Saturn und Merkur miteinander und soll als Teil des Promenadenrings um die historische Altstadt die alte Stadtbefestigung nachvollziehbar machen. Ein Rahmen aus Linden umspannt eine blühende Wiesenfläche und den Promenadenweg mit zahlreichen Bänken und attraktiven Stauden- und Gehölzpflanzungen. Die neue Promenade wurde 2019 gebaut und ist über Fördermittel aus dem Förderprogramm „Stadtumbau Ost“ finanziert worden. Bezu sferti ! Grundhafte Sanierung Zwickauer Straße Seit 2. November 2020, bis voraussichtlich 27. August 2021, wird die Zwickauer Straße zwischen Hahnebergstraße und Feldschlößchenstraße ausgebaut. Asphalt ersetzt das Kopfsteinpflaster auf der 6,50 Meter breiten Fahrbahn. Das führt zu einer deutlichen Lärmminderung. Es werden beidseitig Gehwege zwischen 1,50 und 5,30 Metern Breite angelegt. Die Straße erhält zudem beidseitig insgesamt 56 Längsparkflächen und am westlichen Fahrbahnrand zwischen der Kunadstraße und der Kellstraße 21 Querparkflächen. Die Einfahrten zu den Grundstücken werden mit Großpflaster befestigt. An allen Kreuzungen der Baustelle erfolgt der Einbau barrierefreier Bordabsenkungen und Aufmerksamkeitsfelder für sehbehinderte Menschen. Die Arbeiter sanieren bzw. erneuern zugleich Versorgungsleitungen für Trinkwasser, Strom und Fernmeldeleitungen, die Straßenbeleuchtung sowie die Entwässerungsanlagen. Im Ab- 8 www.sz-immo.de | November 2020

Ein Projekt der GH Verwaltungs GmbH Anfrage Verkauf: 0351-88947748 info@gh-dd.de www.gh-dd.de Vertriebsstart 1. Bauabschnitt: Baubeginn ab Frühjahr 2021 Denkmal WA01 mit erhöhter Abschreibung: • Wohnungen zum Kauf • Wohnungen von 36 m² bis 156 m² im alten Fabrikgebäude • 1 - 6 Zimmer, Aufzug, Balkone und PKW-Stellplätze Neubau WA03: • Wohnungen zum Kauf • Wohnfl ächen von 45 m² bis 120 m² im Neubau • 2 - 5 Zimmer, Aufzug, große Balkone/Terrassen, helle Wohnbereiche und PKW-Stellplätze Die Alte Puppenfabrik „Minerva“ erwacht zu neuem Leben: Hier ensteht ein Wohngebiet für Jung und Alt. Werden Sie ein Teil davon!

Sächsische Zeitung und Sächsische.de

Unsere Partner