Aufrufe
vor 4 Monaten

Immomag Mai 2020

  • Text
  • Dresden
  • Wohnungen
  • Wohnung
  • Immobilien
  • Hommel
  • Haus
  • Bauherren
  • Wohnen
  • Unternehmen
  • Finanzierung

IMMOBILIEN-NEWS Vivienda

IMMOBILIEN-NEWS Vivienda bedeutet: In Dresden gibt es bald neues Wohnen für alle, die im anspruchsvollsten Lebensabschnitt auf Anstrengung gut verzichten können. Nette Gesellschaft inklusive. Über Vivienda Ein Wohnkonzept? Ein Lebenskonzept! Wir sind jetzt „55plus“. Oder sagt man nicht auch „Best Ager“? Ist das jetzt schon alt? So fühlen wir uns aber gar nicht. Und wann fängt sie überhaupt an, diese neue Lebensphase namens „Alter“? Wie und wo möchten wir diesen Lebensabschnitt verbringen? Und mit wem? Diese oder ähnliche Fragen stellen sich derzeit viele Menschen. Und wer sehnt sich beim Stellen dieser Fragen nicht auch immer nach einem ausgeglichenen, genussvollen und sorgenfreien Leben? Auch wenn das Sicherheitsbedürfnis mit der Zeit wächst - der Wunsch nach Selbstbestimmtheit bleibt. Die Generation „55plus“ steht deshalb vor der Aufgabe, den Begriff des Wohnens für sich neu zu definieren. Vivienda macht denen, die nicht nur nach einer Wohnung, sondern nach einem Lebenskonzept suchen, einen Vorschlag: Das Unternehmen denkt bei seinen hochwertigen Mietwohnungen den Service schon mit und folgt damit einem ganzheitlichen Ansatz, der von vornherein auf die Gesundheit und die Lebensfreude der Mieter ausgerichtet ist. Vivienda bietet in Dresden ab sofort die Lösung für alle, die entschieden haben: Das schöne Leben beginnt hier und jetzt! Der demografische Wandel stellt unsere Gesellschaft schon heute vor große Herausforderungen. Nicht zuletzt der Wohnungsmarkt ist davon stark betroffen. Soziale Verantwortung zu tragen bedeutet an dieser Stelle, gesellschaftliche Probleme auch marktwirtschaftlich anzugehen und mit langfristigen Lösungen einen Beitrag zum Gemeinwohl zu leisten. Denn wir von VIVIR glauben an die Kraft eines gelebten Miteinanders, welches wir auch stärker in der Zivilgesellschaft verankern möchten. Wir glauben fest daran: Das Wir gewinnt! Flexibilität steht dabei an allererster Stelle – denn kein Lebensplan gleicht dem anderen. Die einen haben es gern klein und gemütlich, die anderen leben lieber auf etwas mehr Raum. Auf diese unterschiedlichen Bedürfnisse reagiert der Vivienda-Wohnpark in Dresden-Seidnitz mit insgesamt 52 hochwertig ausgestatteten barrierearmen Miet- 16 www.sz-immo.de | Mai 2020

ANZEIGE IMMOBILIEN-NEWS wohnungen mit Größen zwischen 34 und 103 Quadratmetern Wohnfläche. Egal ob klein oder groß – was alle Wohnungen verbindet, sind die Annehmlichkeiten des Vivienda-Konzepts, das aus Wohnraum echten Lebensraum macht. Der Wunsch nach Gemeinschaft mag bei dem einen mehr, beim anderen weniger ausgeprägt sein. Aber grundsätzlich mögen die meisten Menschen Gesellschaft, Freunde, Anschluss, jemanden zum Reden. Deshalb ist die Gemeinschaft der Bewohnerinnen und Bewohner von vornherein integraler Bestandteil der Vivienda-Idee. Frei nach der Devise: Hier findet man nicht nur eine Bleibe, hier kann man eine neue Wahl-Familie entdecken und in einem angenehmen Umfeld mit anderen aktiven Menschen die vitalisierende Balance zwischen Privatsphäre und Geselligkeit finden. Vivienda nennt das „Wohnen für Fortgeschrittene“. Das bedeutet: Das Projekt in Seidnitz wurde mit gesundem Menschenverstand und natürlicher Intuition in die Tat umgesetzt. Man sieht sich nicht als „Einrichtung“, auch elitär möchte man nicht sein. Die Prämisse ist schlicht, dass sich das Leben in Gemeinschaft positiv auf Körper und Geist auswirkt. Deshalb setzt Vivienda die Kraft des Miteinander ins Zentrum des Mietwohnungsprojekts im grünen Dresdner Südosten. Ebenso vernünftig gedacht ist das Servicekonzept des Unternehmens. Der „Vivienda-Basis-Service“ – der im Mietpreis bereits enthalten ist – und der zusätzlich buchbare „Vivienda-Wahl-Service“ bieten den Mieterinnen und Mietern mannigfaltige Möglichkeiten zur Gestaltung eines persönlichen Leistungspakets, das über die reine Nutzung der Wohnung weit hinausgeht. Teil des Basis-Services sind zum Beispiel sportliche Aktivitäten, Lesungen, Vorträge oder Workshops in den Gemeinschaftsflächen des Wohnparks. Über den Wahl-Service können die Mieterinnen und Mieter ganz nach Belieben Reinigungsund Haushaltshilfsleistungen, Wellnessangebote, einen Menü-Service, Carsharing und zahlreiche weitere Annehmlichkeiten hinzubuchen – immer ganz auf den persönlichen Status quo abgestimmt. Wo die Gemeinschaft im Mittelpunkt steht, bekommt auch die Idee von gemeinsam genutztem Raum eine neue Bedeutung. Dem Ort, an dem man sich zum geselligen Miteinander begegnet, schenkt Vivienda daher besondere Aufmerksamkeit. Deshalb gehört ein „kollektives Wohnzimmer“ nicht nur zum Mietkonzept dazu, es ist das das Herzstück der Vivienda-Community. Hier trifft sich, wer möchte, zum nachmittäglichen Kaffeeklatsch, um Erfahrungen auszutauschen oder um gemeinsame Unternehmungen zu planen. Darüber hinaus ist die Gemeinschaftsfläche das Zentrum des aktiven und kulturellen Angebots und zahlreicher Veranstaltungen und Aktivitäten wie Yoga, Nordic Walking und anderer Sportkurse sowie Ort für Vorträge und Lesungen. In gemütlicher und einladender Atmosphäre entstehen so von selbst neue „Familien“, neue Interessen und gemeinsame Ideen – ein anregender und wohltuender Gegenpol zur Privatsphäre in den eigenen vier Wänden. Auch Sie möchten im Alter aktiv und gesund leben? Sie möchten in der zweiten Hälfte Ihres Lebens in einer der attraktivsten Großstädte Deutschlands eine neue Art von Gemeinschaft entdecken? Wenn Sie mehr über Vivienda erfahren möchten oder gleich einen unverbindlichen Besichtigungstermin vereinbaren wollen, dann freuen wir uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen! Alle Informationen zum Projekt auf www.vivienda.de, Beratung und Vereinbarung von Besichtigungsterminen unter 0351 4645314 oder per E-Mail an wir@vivienda.de Vivienda ist ein ein Projekt der VIVIR Wohnparks GmbH, Freiberger Straße 37 (World Trade Center), 01067 Dresden www.sz-immo.de | Mai 2020 17

Sächsische Zeitung und Sächsische.de

Unsere Partner