Aufrufe
vor 3 Monaten

Immomag Juni 2020

IMMOBILIEN-NEWS eine

IMMOBILIEN-NEWS eine Ausstellung, in deren Vorfeld umfangreich zu Leben und Werk des 1900 geborenen Architekten recherchiert wurde. Bernhard Sturtzkopf hatte 1922 an Kursen des konstruktivistischen Künstlers Theo van Doesburg in Weimar teilgenommen, war dann Mitarbeiter von Walter Gropius und dabei an den Bauten des Bauhauses in Dessau beteiligt, danach Künstlerischer Leiter der Bauabteilung des Schocken-Konzerns. Nach 1932 war er selbstständiger Architekt in Zwickau und schließlich Direktor des Entwurfsbüros für Hochbau in Zwickau. Dort hat er das einzige realisierte Punkthochhaus Zwickaus entworfen. Die Ergebnisse der Nachforschungen werden in der Ausstellung erstmals publiziert. Der Bauhausstil – Markenzeichen des Schocken-Warenhauskonzerns – Eine Ausstellung des Werkbund Sachsen e.V., 4. Juni bis 11. Juli 2020, Eintritt frei, Schloßstraße 2 (im Kulturpalast), 01067 Dresden, www.zfbk.de Foto: PR Neue Mietwohnungen im Dresdner Osten Auf dem Eckgrundstück Bergmannstraße und Eilenburger Straße in Striesen entstehen aktuell die Rohbauten von drei Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 31 Mietwohnungen und zwei Gewerbeeinheiten. Die komfortablen Drei- beziehungsweise Vier-Zimmer-Wohnungen haben Wohnflächen von jeweils 79 bis 120 Quadratmetern. Bauherr ist die Treu- Bau Dresden AG. Der Einzug der neuen Mieter ist für das dritte Quartal 2021 geplant. Albertstraße erhält beiderseitig Radwege Für den Bau von Radwegen an der Albertstraße zwischen Carolaplatz und Albertplatz liegt der Stadtverwaltung seit 2. Juni der Zuwendungsbescheid des Landesamts für Straßenbau und Verkehr (LASuV) vor. Damit ist der Bau der Radwege beiderseits der Albertstraße gesichert. Der Ausbau der Straße hat für das Radwegenetz höchste Priorität – die Strecke ist hochfrequentiert und war für Radfahrer bisher nicht sicher befahrbar. Die Radwege werden in den vorhandenen Straßenquerschnitt eingeordnet, dafür entfällt eine Fahrspur in stadtauswärtiger Richtung. Am Albertplatz sind punktuell bauliche Eingriffe notwendig, damit der Radweg eine Breite von zwei Metern erreicht. Baubeginn ist am Montag, 20. Juli. Voraussichtlich bis 15. Oktober dauern die Bau- und Markierungsarbeiten an. Bewilligt hat das LASuV eine Zuwendung von 425.030 Euro. Die Gesamtbaukosten sind mit rund 495.000 Euro kalkuliert. Hier sollen Fahrradfahrer bald sicherer unterwegs sein. Foto: Axel Nörkau Verkauf von Grundstücken, Einfamilienhäusern und Eigentumswohnungen in Radebeul! RADEBEUL IHR NEUES ZUHAUSE ZWISCHEN WEINBERGEN UND ELBE! Radebeul Dr.-Külz-Straße 30 KfW 55-Standard NUR NOCH 4 WOHNUNGEN VAKANT! Baustart erfolgt! NEUBAU – EINFAMILIENHÄUSER GEPLANT NACH IHREN WÜNSCHEN STADTVILLA KREYERNWEG • Haus: Wfl. ca. 157 m 2 , 4 Zimmer KP: 261.000 2 • Grdst.: ca. 570 m 2 KP: 274.000 2 BUNGALOW • Haus: Wfl. ca. 101 m 2 , 4 Zimmer KP: 210.000 2 • Grdst.: ca. 400 m 2 KP: 190.000 2 Kaufpreise zzgl. Baunebenkosten, zzgl. 5,95 % Courtage NEUBAU – Mehrfamilienhaus mit 7 Eigentumswohnungen • nur 7 Einheiten in toller Lage – 2,5 bis 4,5 Zimmer • Wohnflächen von ca. 58 m 2 bis ca. 120 m 2 • EG-Wohnung barrierefrei mit Gartenanteil • Echtholzparkett, Fußbodenheizung • Terrassen und Balkone • Lift in alle Etagen • Tiefgarage mit Autolift Ihr Ansprechpartner für den Verkauf: Finanzkanzlei Wittig GmbH | Tzschirnerplatz 5 | 01067 Dresden Y 0351 4387870 • E-Mail: info@fk-wittig.de Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Kommen Sie gern auch zu diesem Thema auf uns zu! 8 www.sz-immo.de | Juni 2020

Schneller zum „Schuldenfrei-Tag“ IMMOBILIEN-NEWS Wer eine Immobilie abbezahlt, ist durch Niedrigzinsen früher am Ziel als ursprünglich geplant. Das zeigt eine bundesweite Studie. Das eigene Zuhause aus Eigenkapital finanzieren – das können sich die wenigsten Menschen leisten. Für alle anderen bedeutet das: Sie müssen für Haus oder Wohnung einen Kredit abbezahlen. Eine aktuelle Studie von Interhyp, in der die Daten von knapp 100.000 Finanzierungen ausgewertet wurden, kommt jetzt zu dem Ergebnis, dass Kreditnehmer in Deutschland wesentlich früher schuldenfrei sein können als beim Erstkredit geplant. Entscheidend ist, dass nach Auslaufen der Zinsbindungsfrist eine optimierte Anschlussfinanzierung abgeschlossen wird, möglicherweise auch durch einen Wechsel der Bank. Die Konditionen sind aufgrund des aktuellen Zinsumfeldes deutlich günstiger als bei der Erstfinanzierung. Sie liegen heute oft nur bei einem Drittel der ursprünglichen Konditionen. „Die wichtigste Erkenntnis der Studie ist für uns, wie viel wertvolle Zeit die Menschen durch eine schnellere Rückzahlung des Darlehens gewinnen und dadurch entlastet werden.“ Darüber hinaus bietet die richtige Anschlussfinanzierung auch die Möglichkeit, den neuen Kredit an die aktuelle persönliche und finanzielle Situation anzupassen. Interhyp hat in einer Modellbetrachtung geprüft, wie hoch das zeitliche und finanzielle Einsparpotenzial der Konditionen nach zehn Jahren sind – im Vergleich zu den ursprünglich abgeschossenen Konditionen eines zehnjährigen Darlehens in den Jahren 2009 bis 2011. Das Ergebnis: Durchschnittlich fünfeinhalb Jahre früher können Kreditnehmer auf diese Weise ihre Schulden vollständig getilgt haben – unter der Annahme der Modellbetrachtung, dass der neue günstige Zins über die Restlaufzeit gleichbleibt. Die Geldersparnis beträgt im Durchschnitt rund 57.000 Euro. „Die wichtigste Erkenntnis der Studie ist für uns, wie viel wertvolle Zeit die Menschen durch eine schnellere Rückzahlung des Darlehens gewinnen und dadurch entlastet werden. So wird mehr Sicherheit fürs Alter erreicht. Eigenheimbesitzer sind meist sehr froh, wenn Dresden-Löbtau: Stadtt eil mit Charme und Substanz 15 familienfreundliche Eigentumswohnungen mit viel Platz 3- bis 5-Zimmer-Wohnungen mit 117,72 m² bis 143,70 m² Wfl. variable Wohnungsgrundrisse exklusive und variable Ausstatt ung, auch abweichend vom Standard möglich alle Wohnungen mit großen Balkonen und Fensterflächen EG-Wohnungen mit Terrassen und Gartenanteil Dachgeschoss-Wohnungen mit Terrasse auf der Dachebene Kaminanschluss in allen Whgn. kontrollierte separate Wohnungslüftung – KfW 55 Förderung hervorragende Infrastruktur (Bus & Bahn, Schulen, Kita, Gastronomie, Geschäft e) kurze Wege in die Dresdner Innenstadt und zur BAB 4 Phönix Immobilien und Bauträger GmbH Gottfried-Keller-Straße 77 · 01157 Dresden Telefon: 0351 42445010 E-Mail: phoenix-immobilien@t-online.de www.phoenix-bautraeger.de PHÖNIX Immobilien und Bauträger GmbH www.sz-immo.de | Juni 2020 9

Sächsische Zeitung und Sächsische.de

Unsere Partner