Aufrufe
vor 4 Monaten

immomag Februar 2020

  • Text
  • Dresden
  • Haus
  • Februar
  • Bauen
  • Immobilien
  • Sachsen
  • Mieter
  • Vermieter
  • Wohnung
  • Wohnen

IMMOBILIEN-NEWS Wohin

IMMOBILIEN-NEWS Wohin geht die Reise? Wohnungsmarkt, Wohnungspolitik, Bauzinsen: Welche positiven Entwicklungen wird die nähere Zukunft der Immobilienbranche und den Verbrauchern bringen? Welche Risiken könnte sie bergen? Eine Standortbestimmung. Foto: www.istockphoto.com © Maik Schroeder Grundstücke gesucht! Für die Bebauung mit Eigentumswohnungen in Dresden und Umgebung suchen wir größere Grundstücke (ab ca. 1.000 m² realisierbare Wfl.). Für Angebote bzw. Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Roman Glashauser Y 0176 9698 9952 10 www.sz-immo.de | Februar 2020

IMMOBILIEN-NEWS Jeder Mensch braucht Wohnraum, sei es als Eigentum oder zur Miete. Wie viel dieser Wohnraum kostet, ob und wo man ihn findet und ob man überhaupt noch größere Ansprüche an das Dach über dem Kopf stellen kann, entscheidet sich in einem komplexen Spannungsfeld von Wirtschaft, Politik und Bevölkerungsentwicklung. Auch wie in der Öffentlichkeit über den Markt für Wohnen gesprochen wird, ist durchaus von Belang. Zum Jahresbeginn haben wir Experten um ihre Einschätzung des Status quo am deutschen Immobilienmarkt gebeten – und sie gleichzeitig ersucht, einen Blick in die Zukunft zu wagen: Welche für die Branche positiven Entwicklungen gab es Ihrer Meinung nach in der jüngeren Vergangenheit, welche sehen Sie gegebenenfalls ganz aktuell? „Positiv ist, dass wir in Sachsen und Sachsen-Anhalt derzeit stabile Märkte bei moderatem Preisanstieg vorfinden“, sagt Robert Vesely vom Immobilienverband Deutschland (IVD). „Die weiterhin hohe Nachfrage nach Immobilien zeigt, dass viele Menschen Eigentum bilden wollen und ihnen dies durch die günstigen Zinsen oftmals auch möglich ist“, so der Regionalvorsitzende Mitte-Ost des Bundesverbands Robert Vesely, Immobilienverband Deutschland (IVD) Foto: PR der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständigen. Axel Guthmann, Verbandsdirektor der LBS-Gruppe, sieht drei politische Weichenstellungen der jüngeren Vergangenheit als erfreulich – sowohl für die Verbraucher als auch für die Immobilienbranche: Baukindergeld, Wohnungsbauprämie und Klimapaket. „Das Baukindergeld erreicht genau die richtige 2020 Halle 3 / Stand H9 • Individuelle Projektplanung mit Architekten • Ü bernahme der Garantie und Gewährleistung aus „einer Hand“ • regionale Handwerker Nürnberger Straße 47 01187 Dresden 0351 4115035 www.kr-massivhaus.de www.sz-immo.de | Februar 2020 11

Sächsische Zeitung und Sächsische.de

Unsere Partner