Aufrufe
vor 4 Monaten

IMMO - Bauen & Finanzieren 2021

  • Text
  • Immobilien
  • Geld
  • Holz
  • Immobilie
  • Bauherren
  • Planung
  • Notar
  • Haus
  • Dresden
  • Finanzieren
  • Bauen

ROHBAU So können

ROHBAU So können Bauherren ruhig schlafen Wer ein Haus baut, geht Risiken ein. Wenn etwas passiert, sollte man unbedingt diese Versicherungen haben: Wenn das Traumhaus beginnt, Gestalt anzunehmen, ist das für die Bauherren immer ein elektrisierender Moment. Doch noch bevor der erste Bauarbeiter überhaupt das Grundstück betritt, sollte man sich um einen angemessenen Versicherungsschutz kümmern. Denn dort, wo ein Heim wächst, kann unheimlich viel passieren. Mit diesen Versicherungen bringt man sein Lebensprojekt in sicheres Fahrwasser: Bauherrenhaftpflichtversicherung Ein Gerüst fällt um, jemand stolpert nachts in die Baugrube, ein Dachziegel fällt auf ein geparktes Auto: Für Schäden, die im Zusammenhang mit dem Bau entstehen, haftet immer der Bauherr. Das gilt auch dann, wenn Fremdfirmen das Eigenheim errichten. Für jedes Bauvorhaben, das über kleinere Baumaßnahmen oder Modernisierungen an bestehender Bausubstanz hinausgeht, sollte deshalb eine Bauherrenhaftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Die Kosten richten sich dabei nach der Bausumme. Das Beratungsportal finanztip.de empfiehlt einen Deckungsschutz von mindestens drei Millionen Euro für Personen- und Sachschäden. Die Bauherrenhaftpflichtversicherung sollte unbedingt vor dem allerersten Handschlag auf der Baustelle abgeschlossen werden. Der Versicherungsschutz gilt bis zur endgütigen Abnahme des Gebäudes. Feuer-Rohbau-Versicherung Brände, Blitzschläge, Explosionen oder Brandstiftung auf der Baustelle können ein Bauvorhaben um Wochen oder Monate zurückwerfen. Mögliche Schäden dieser Art werden durch eine Feuer-Rohbau-Versicherung abgedeckt. Nicht nur der eigentliche Rohbau des Hauses wird dadurch umfassend abgesichert, auch die auf dem Grundstück gelagerten Baustoffe sind gegen alle Schäden versichert. Außerdem kommt die Versicherung auch für etwaige Folgekosten auf, die durch Lösch- oder Aufräumarbeiten entstehen können. Viele Banken bestehen aus gutem Grund auf dem Abschluss einer solchen Versicherung und vergeben ohne sie erst gar keinen Kredit. Bauleistungsversicherung Der Bau eines Eigenheims streckt sich im Normalfall über mehrere Monate. Das bedeutet: Der Bauherr muss auf unterschiedlichste Wetterlagen eingestellt sein. Sturm, Starkregen, Hagel, Frost oder Hochwasser können das halbfertige Gebäude beschädigen oder im schlimmsten Fall zerstören. Vor den finanziellen Folgen solcher kleinen und großen Katastrophen schützt die Bauleistungsversicherung. Der Versicherungsschutz umfasst alle Bauleistungen, Baustoffe und Bauteile für den Alles aus einer Hand für private Bauherren wie für Unternehmen Bis zur schlüsselfertigen Übergabe eines Objektes arbeiten wir mit zuverlässigen Partnern aus der Region zusammen. Sanierung und Rekonstruktion von Gebäuden, Wohnungs-, Industrie- und Eigenheimneubau, das Sanieren denkmalgeschützter Bauwerke und damit das Bewahren von Erhaltenswertem gehören mit zum Leistungsangebot des renommierten Unternehmens. Viele attraktive und bekannte Gebäude in der Region und außerhalb, von exklusiven Fachwerkvillen bis hin zu Wohngebieten, sowie denkmalgerecht sanierte Objekte zählen zu den Referenzobjekten der Firma. über 65 Jahre & 3Generationen Erfahrung in der Bauzunft •Massivhäuser •Baureparatur •Außenanlagen •Tief- und Erdbau •Schlüsselfertiges Bauen •Innen- und Außenputz •Wärmedämmverbund-Systeme Freital GmbH &Co. KG Rabenauer Straße 15 ·01705 Freital Tel.: 0351 6491311 ·Fax: 0351 6413079 www.bauunternehmen-lange.de info@bauunternehmen-lange.de 28 Bauen & Finanzieren | Ausgabe 2021

ROHBAU Roh-, Aus- und Umbau. Auch Sachbeschädigung oder Fahrlässigkeit von Bauarbeitern sind durch die Bauleistungsversicherung abgedeckt. Zusätzlich können Schäden durch den Diebstahl von fest eingebautem Material mit abgedeckt werden. Nicht von der Police abgedeckt sind hingegen Feuer und Schäden durch Blitzschlag – aber dafür hat der kluge Bauherr ja seine Feuer-Rohbau-Versicherung abgeschlossen. Die Höhe des Versicherungsbeitrags hängt von der Foto: Fotolia Bausumme ab, in der Regel wird eine Selbstbeteiligung vereinbart. Versicherungen für sich selbst und für Bauhelfer So mancher Bauherr setzt auf Eigenleistungen oder die Hilfe von anderen, um die Kosten niedrig halten. Eine Strategie, die sich auszahlen kann – allerdings sollte man in einem solchen Fall sowohl sich selbst als auch die Freunde oder Familienmitglieder, die mit anpacken, angemessen versichern. Wer sich bei seinem Bauvorhaben auf helfende Hände von Freunden oder Verwandten verlässt, sollte alle beteiligten Personen bei der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau) anmelden – und zwar unabhängig davon, ob die Helfer bezahlt werden oder nicht. Je nach Umfang der Arbeiten fallen dafür Beiträge an die Berufsgenossenschaft an. Auch wenn der Bauherr die Anmeldung vergisst, greift der Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung für die Helfer – dem Bauherrn droht dann jedoch ein Bußgeld. Der Bauherr selbst und sein Ehepartner müssen sich separat versichern. Das ist gegen einen Zusatzbeitrag bei der BG Bau möglich, oder über eine private Bauhelfer-Unfallversicherung. Diese Versicherung kann auch gleich für alle Helfenden abgeschlossen werden, um die Leistungen aus der gesetzlichen Bauhelfer-Unfallversicherung zu ergänzen. Bauherrenrechtsschutzversicherung Während der Bautätigkeit kann es immer zu Streitigkeiten mit Handwerkern, Architekten oder anderen beteiligten Parteien kommen. Wenn socl ein Streit vor Gericht ausgetragen werden muss, schützt eine Bauherrenrechtsschutzversicherung vor Mehrkosten, die durch die Beauftragung von Anwälten oder durch Prozesskosten entstehen. (baufi) EDER XP ZIEGEL BAUT MEINE WELT NATÜRLICH. REGIONAL. WOHNGESUND. Hallo -wir sind Klara und Emil! Geht es Ihnen beim Planen Ihres Traumhauses wie uns? Es soll ein natürlicher, regionaler Baustoff sein, Energieeffizienz steht ganz oben und ein ausgeglichenes, gesundes Wohnklima ist uns besonders wichtig. Viele Fragen sind aufgetaucht - erfahren Sie, wie wir Schritt für Schritt unseren Wunschbaustoffgefunden haben: www.ziegel-eder.de/bautmeinewelt Bauen & Finanzieren | Ausgabe 2021 29

Sächsische Zeitung und Sächsische.de

Unsere Partner