Aufrufe
vor 4 Monaten

Dresden erleben 2020/2021

  • Text
  • Schloss
  • Elbe
  • Pirna
  • Kultur
  • Kunst
  • Stadt
  • Einkaufen
  • Region
  • Dresdner
  • Dresden

Die Region

Die Region Weihnachtsmarkt vom 26.11. bis 13.122020 Rittergut Olbernhau täglich ● Sonntag–Donnerstag12.00 bis 19.00Uhr, Freitag +Samstag 12.00bis 20.00Uhr ● Bühnenprogramm auf der Weihnachtsmarktbühne ● 16.30Uhr öffnetder Weihnachtsmann denAdventskalender im Rittergutshof Olbernhauer Weihnachtszeit HandwerkerschauimGewölbe undSaaldes Rittergutes– 28.11. bis 13.12.2020 täglich13.00 bis18.00 Uhr Eisbahn im Rittergut – 26.11.2020 bis03.01.2021 täglichab13.00 Uhr, Sa. u. So. ab 10.00Uhr Dasaktuelle Bühnenprogramm undweitere Veranstaltungen finden Sieunter: www.olbernhau.de/weihnachten Tourist-InformationOlbernhau Tel.:037360689866·Fax: 037360 689865 · www.olbernhau.de Änderungen vorbehalten! Schauwerkstatt ·Laden · Leffelstub Entdecken Sie unseren liebevoll restaurierten Dreiseitenhof „Zum Weihrichkarzl“. ·Stellen Sie Ihre eigenen „Weihrichkarzle“ her. · Erfahren Sie Wissenswertes rund um die Räucherkerze. ·Besuchen Sie uns iches Ladengeschäft. Weihrichkarzle? Sind die besten Räucherkerzen! such Besuchen Sie unsere „Leffelstub“ Voranmeldung erwünscht. EIZ –Entdecken Sie Ihr Lieblingseis Karlsbader Str. 189, 09465 Sehmatal-Neudorf, Tel. 037342 149390, www.weihrichkarzl.de 94

Die Region Silberstadt im Weihnachtsglanz Foto: Silberstadt Freiberg, RalfMenzel Freiberger Christmarkt, Obermarkt mit Rathaus Der Freiberger Christmarkt verteilt sich in diesem Jahr auf zwei Plätze. Mit ihrer liebevoll restaurierten, mittelalterlichen Altstadt gehört die Silberstadt® Freiberg schon lange zu den schönsten Städten Sachsens. Ihr Gesicht ist geprägt vom Reichtum und Glanz, den mehr als 800 Jahre Silberbergbau ganz Sachsen brachten. In der Adventszeit wird diese bedeutende Geschichte vor allem auf dem original bergmännischen Christmarkt lebendig. Nicht auf „Biegen und Brechen“, sondern mit Abstand und Achtsamkeit wird er stattfinden: vom 24. November bis 22. Dezember, auf zwei Plätzen und mit neuer Aufteilung. Neben dem traditionellen Standort am Obermarkt wird sich in diesem Jahr erstmals auch der Untermarkt in eine gemütliche erzgebirgische Weihnachtswelt verwandeln. Den Höhepunkt bildet die Aufwartung der Bergparade am 5. Dezember. weiter auf Seite 96 SAISON vom14.11.2020 bis14.03.2021 95

Sächsische Zeitung und Sächsische.de

Unsere Partner