Aufrufe
vor 11 Monaten

Boulevard Döbeln 2020

  • Text
  • Burg
  • Befindet
  • Obermarkt
  • Niedermarkt
  • Sonnenhof
  • Landhotel
  • Stadt
  • Boulevard

46 BOULEVARD DÖBELN

46 BOULEVARD DÖBELN Andere Zeiten, andere Namen Die Namen der Plätze und Straßen haben sich in den vergangenen Zeiten oftmals verändert. Aus dem Obermarkt wurde Hindenburgplatz, dann Roter Platz und wieder Obermarkt. Der Niedermarkt trug ab 1933 den Namen des Gauleiters Martin Mutschmann, danach Thälmann-Platz und ab 1990 wieder Niedermarkt. Wie oft manche Straße ihren Namen änderte, zeigt beispielhaft die Straße des Friedens. Um 1867 hieß der Wiesenweg über den Zwingersteg zum Ostbahnhof noch „Weg zur Haltestelle“. Aus ihm wurde 1875 die Königstraße. In der Weimarer Republik (1919 bis 1933) benannte man sie nach Walter Rathenau. Von 1933 bis 1945 war Adolf Hitler ihr Namensgeber. Dieser wurde ab 1945 gegen Josef Stalin ausgetauscht. Seit 1954 trägt sie die Bezeichnung Straße des Friedens – bis heute. Ritterstraße Die Ritterstraße ist die längste Straße auf der Muldeninsel. Sie wurde zweimal verlängert, einmal in den 70er Jahren bis zur Breitscheid-Straße, ein weiteres Mal im Jahr 2000 bis zur Einmündung in die Rosa- Luxemburg-Straße. Das bekannteste Haus ist die Nr. 14, bekannt als Hotel „Goldene Sonne“. Ross und Reiter fanden hier einst Kost und Logis. Ab 1722, zu Zeiten von Friedrich August I., wurde hier eine Posthalterei eingerichtet. Ab 1899 kamen Hotelgäste. Hier eröffnete im Jahre 1929 das Lichtspiel-Theater „Metropol“. Nach der Wende erwarb ein Döbelner Unternehmer das denkmalgeschützte Gebäude. Heute sind hier ein Mehrgenerationenhaus sowie ein Pflegedienstleister mit Tagespflege untergebracht. Im rechten Nachbarhaus der „Goldenen Sonne“ übernachtete sogar Preußenkönig Friedrich II. vom 1. zum 2. September 1757. Im 16. Jahrhundert hieß die heutige Ritterstraße Herrengasse, hier wohnten die Gefolgsmänner des Schlosshauptmanns und die Burgherren. Von 1945 bis 1992 trug sie den Namen Clara-Zetkin- Straße. Die Döbelner Kegelbrüder Die Ritterstraße wird seit 1992 von zwei Sandstein-Figuren des Chemnitzer Bildhauers Harald Stephan gesäumt: von den Kegelbrüdern. Die beiden Figuren erinnern an eine Begebenheit, nach der zwei Brüder das Haus Nr. 20

BOULEVARD DÖBELN 47 » « Ab Oktober wieder großes Buffet-Essen * jeden Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag von 18.00 bis 21.45 Uhr *unter Einhaltung aller Hygienevorschriften Wir freuen uns auf Sie! Friedrichstr./Ecke Bahnhofstr. 04720 Döbeln Tel. (0 34 31) 61 65 08 Asia Restaurant „Green Garden“ Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 11:30–14:00 Uhr & 17:30–22:00 Uhr Rudolf-Breitscheid-Str. 2 · 04720 Döbeln Telefon 03431 / 711 617 Öffnungszeiten: Montag–Samstag 7:00–20:00 Uhr

Sächsische Zeitung und Sächsische.de

Unsere Partner